Unsere Erfolgsstrategien

Dialog Premium bietet Ihnen vier strategische Grundausrichtungen. Sie wählen auf Basis Ihrer persönlichen Risikoneigung aus den Investmentvarianten die ideale Strategie und wir passen diese auf Wunsch an Ihre konkreten Vorstellungen an. Den Rest übernimmt unser Expertenteam für Sie – vom Management bis hin zum regelmäßigen Reporting.

DIE ERTRAGSORIENTIERTE STRATEGIE

Die Anlagestrategie für Kunden, die ihre Vermögenswerte durch geringe Aktienbeimischung ertragsorientiert, aber eher defensiv managen lassen wollen.

Anlagen im Rentensegment können in Fremdwährungsanleihen, Euro- Unternehmensanleihen, Renten- und Immobilienfonds erfolgen. Bis zu 35% der Vermögenswerte werden in Aktien und sonstige Wertpapiere investiert, z.B. in Aktien- und Mischfonds, Zertifikate, Alternative Investments und Rohstoffzertifiktate. Die Investitionen erfolgen überwiegend im Euroraum. Der Anlagehorizont sollte mindestens drei Jahre betragen.

 

DIE WACHSTUMSORIENTIERTE STRATEGIE

Die Anlagestrategie für Kunden, die einen Wertzuwachs bei gleichzeitiger Ertragskontinuität und Risikoausgleich anstreben und dabei auch hohe Schwankungen des Depots in Kauf nehmen.

Rund 75% des Anlagebetrages werden in nationale und internationale Aktien sowie sonstige Wertpapiere investiert, z.B. Aktienfonds, Zertifikate strukturierte Produkte, Alternative Investments und Rohstoffzertifikate. Der Rest der Investitionen erfolgt in nationale und internationale Rentenanlagen aller gängigen Währungen. Der Anlagehorizont sollte ca. acht Jahre betragen.

 

DIE AUSGEWOGENE STRATEGIE

Bei dieser Anlagestrategie werden Ihre Vermögenswerte ertragsorientiert, aber ausgewogen betreut.

Neben internationalen Aktien- und Rentenanlagen werden auch Rohstoffe, Alternative Investments und Immobilienfonds zur breiten Diversifikation des Portfolios eingesetzt. Bis zu 60% der Vermögenswerte werden in Aktien und sonstige Wertpapiere investiert, z.B. Aktienfonds, Zertifikate strukturierte Produkte, Alternative Investments und Rohstoffzertifikate. Der Anlagehorizont sollte ca. sechs Jahre betragen.

 

DIE CHANCENORIENTIERTE STRATEGIE

Die Anlagestrategie für Kunden, die einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs erzielen wollen und dafür eine zum Teil sehr hohe Schwankungsintensität des Depotwerts akzeptieren.

Ihre Vermögenswerte werden hier bis zu 100% in Aktien investiert – nationale und internationale Aktien und sonstige Wertpapiere, wie z.B. Aktienfonds, Zertifikate strukturierte Produkte, Alternative Investments und Rohstoffzertifikate. Vorübergehend können bis zu 50% in Liquidität sowie nationale und internationale Rentenanlagen aller gängigen Währungen gehalten werden. Der Anlagehorizont beträgt mindestens zehn Jahre.