News

CAM Studie: Deutsche Autohersteller vorne auf

Das Center of Automotive Management (CAM) hat neueste Zahlen zum weltweiten Automarkt veröffentlicht. Die aktuelle Studie zeigt: die deutsche Autoindustrie führt das Ranking an. Und das trotz eines insgesamt rückläufigen Markts und vielfach negativen Jahresbilanzen.

CAM Studie: Deutsche Autohersteller vorne auf

CAM Studie: Deutsche Autohersteller vorne auf

Das Center of Automotive Management (CAM) hat neueste Zahlen zum weltweiten Automarkt veröffentlicht. Die aktuelle Studie zeigt: die deutsche Autoindustrie führt das Ranking an. Und das trotz eines insgesamt rückläufigen Markts und vielfach negativen Jahresbilanzen.

Tourismus: Eine Branche im Aufwind?

Tourismus: Eine Branche im Aufwind?

Die deutsche Touristik-Branche bleibt von Handelsstreit und Brexit bisher weitgehend unberührt. Aktuellen Zahlen zufolge eilt sie von einem Rekord zum nächsten. Deutschland bleibt ein beliebtes Reiseziel.

Deutsche Produktion: Kampf gegen die Rezession

Deutsche Produktion: Kampf gegen die Rezession

Die USA und China nähern sich wieder aneinander an, doch die Auswirkungen des Handelsstreits sind nach wie vor deutlich zu spüren. Die Konjunkturschwäche innerhalb Deutschlands ist noch nicht überwunden. So schwach war die Produktion seit 2009 nicht mehr.

GDV blickt zurück: 2019 war ein „zufriedenstellendes Jahr“

GDV blickt zurück: 2019 war ein „zufriedenstellendes Jahr“

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zieht in seiner Jahrespressekonferenz Bilanz. Von „Wachstum und Beschleunigung“ spricht Wolfgang Weiler, Präsident des GDV, in seiner Rede. Und auch zukünftig gibt es für die Branche alte und neue Herausforderungen. Hier ein Überblick.

Bewegung am Flugmarkt: Wachstum bis 2040?

Bewegung am Flugmarkt: Wachstum bis 2040?

Aktuell haben einige Airlines unter dem Absturz einer Boeing im Iran zu leiden. Die Lufthansa stellte sogar den Flugverkehr nach Teheran ein. Eine langfristige Prognose fällt dennoch positiv aus.

Industrie unter Druck: Weltbank senkt Prognose

Industrie unter Druck: Weltbank senkt Prognose

Internationale Spannungen üben auch im neuen Jahr Druck auf die großen Industrienationen aus. Weil die Produktion sich nur langsam erholt, korrigiert die Weltbank ihre Prognose für das Weltwirtschaftswachstum im Jahr 2020.

China entspannt sich: Wachstumschancen in Asien

China entspannt sich: Wachstumschancen in Asien

Der Konflikt zwischen dem Iran und den USA belastet die asiatischen Börsen. Gleichzeitig aber verfolgen die asiatischen Länder konsequente Wachstumsstrategien. Fidelety International geht von Chancen aus.

Wenig Transparenz im Spendenmarkt

Wenig Transparenz im Spendenmarkt

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Doch immer weniger Menschen spenden Geld an gemeinnützige Institutionen. Doch wie sieht es eigentlich mit der Transparenz aus?

Kontakt

Dialog Vermögensmanagement GmbH
Calwer Straße 30
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 97 46 46 0
Telefax: 0711 97 46 46 46
E-Mail: info@dialog-vermoegen.de

Wir freuen uns über Ihren Anruf:
Montag - Donnerstag: 8:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.